Loading...
Home  /  German Info  /  Kulturelles Programm

Kulturelles Programm

 Verschiedene Ausflüge um die Kultur von Zypern kennenzulernen - 6 Nächte/7 Tage Reiseroute

 

Tag 1: Transfer zum Hotel, Willkommensgetränke und Einführung in das Programm mit folgenden Besuchen:

 

Tag 2: Limassol (Lemesos) Distrikt: Antikes Königreich & mittelalterliches Dorf und Schlösser

  • Kourion, wichtiges antikes Stadtkönigreich, welches dramatisch auf einer Klippe gebaut war und im 4. Jahrhundert n. Chr. durch ein Erdbeben zerstört wurde.
  • Fahrt auf die mit Weinreben bewachsenen Ausläufer des Troodosgebirges zum Weindorf Omodhos und Besuch des Kloster des Heiligen Kreuzes, welches das Dorfzentrum dominiert. Anschließend geht es zu einer traditionellen Weinpresse, um den lokalen Wein zu probieren
  • Die Kreuzritterburg von Kolossi in ihrer heutigen Form im 15. Jahrhundert erbaut
  • Das Stadtzentrum von Limassol mit seiner mittelalterlichen Burg, einem fabelhaften Monument, das einen wichtigen Teil der Geschichte und Kultur Zyperns darstellt.

 

 Tag 3: Nikosia (Lefkosia): Geteilte Hauptstadt

  • Hauptstadt von Zypern und die weltweit einzige geteilte Stadt nach dem Fall der Berliner Mauer
  • archäologisches Museum von Zypern wo die wichtigste Sammlung zypriotischer Altertümer ausgestellt ist
  • Besuch der venezianischen Mauern und des byzantinischen Museums mit einer Ikonenausstellung von einer 1000-jährigen Zeitspanne 
  • Die prächtig bemalte Kathedrale von Nikosia
  • Laiki Geitonia, ein restauriertes Viertel aus dem 19. Jahrhundert, dem sein früherer Glanz wieder eingehaucht wurde und das voller Tavernen, Geschäfte und Kuriositäten ist.

 

Tag 4: Paphos: UNESCO Stadt der antiken griechischen und römischen Archäologie und Mythologie

  • Alle heute besuchten Stätten sind von der UNESCO geschützt
  • Fotostop in Petra Tou Romiou, ein schroffer Felsen, der den legendären Geburtsort von Aphrodite, der Göttin der Liebe und Schönheit, markiert
  • Heiligtum der Aphrodite – Besuch des Museums, wo rituelle Objekte der Verehrung Ihres Kults ausgestellt werden.
  • Königsgräber, eine antike Nekropole, die aus einem soliden Fels gehauen wurde und aufgrund ihres imposanten Charakters diesen königlichen Namen erhielt
  • Römische Mosaiken aus dem 3. Jahrhundert v.Ch. welche uns durch eine Epoche von antiker Mythologie und Legenden führt.  
  • St. Paulussäule neben der Kirche von Chrysopolitissa, wo die Geschichte sagt, dass der Apostel Paulus angebunden und ausgepeitscht wurde, bevor er den römischen Prokonsul zum Christentum bekehrte

 

Tag 5: Larnaca: Stadt des heiligen Lazarus & Lefkara: Dorf der Spitzen

  • Kirche von Panayia Angeloktisti, was bedeutet, dass sie von Engeln gebaut wurde. In der Kirche befinden sich berühmte Mosaiken aus dem 6. Jahrhundert.
  • Hala Sultan Tekke - Die Moschee liegt am Ufer eines Salzsees, wo sich im Winter Zugvögel und Flamingos aufhalten. Erbaut wurde die Moschee im Jahr 1816 über dem Grab einer Tante des Propheten Mohammed, welche hier 649 starb. Es ist ein wichtiger Wallfahrtsort für Muslime.
  • Kirche des heiligen Lazarus, ein schönes Beispiel byzantinischer Architektur in Zypern. Nach seiner Auferstehung reiste Lazarus nach Zypern, wo der heilige Barnabas ihn zum Bischof ordinierte. Er wurde in der zugänglichen Krypta neben dem Altar begraben.
  • Historisches Dorf von Lefkara, bekannt für seine "Lefkaritika" Spitzenarbeiten, welche in die UNESCO Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen wurde

 

Tag 6: Kirchen und Klöster des Troodosgebierges

  •  Kykkos Kloster, das reichste und berühmteste aller Klöster von Zypern - die Ikonostase enthält eine Ikone der Madonna, die angeblich vom Apostel Lukas gemalt wurde. Das Kloster beherbergt auch ein beeindruckendes kirchliches Museum.
  • Im Dorf Kalopanagiotis befindet sich die mittelalterliche Kirche des Hl. Johannes des Erleuchteten mit Fresken aus dem 13. und 15. Jahrhundert
  • Die Fresken in der Kirche im Dorf Pedoulas aus dem Jahr 1474 sind dem Erzengels Michael geweiht.
  • Beide Kirchen sind auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgeführt.

 

Tag 7: Transfer zum Flughafen und Rückflug